Donnerstag, 25 Juni 2015 00:00

Dragseth-Trio spielt für Bürgerinitiative

geschrieben von

Husum/Simonsberg
Die Gruppe der Unterstützer ist noch größer geworden. Am Freitag, 3. Juli, gestaltet das Dragseth-Trio für die Bürgerinitiative (BI) „Gute Luft für Finkhaus“ ein Benefizkonzert im Husumer Speicher. Der Eintritt ist frei. Es wird aber um eine Spende gebeten, mit der Manuel Knortz, Kalle Johannsen und Jens Jesse die Klage von BI und Naturschutzbund (Nabu) gegen noch mehr Schweinemast vor den Toren Husums unterstützen möchten. Ihr Auftritt beginnt um 20.30 Uhr. Folksongs, eigene Kompositionen in Platt- und Hochdeutsch wechseln sich ab mit Literaturvertonungen und angloamerikanischen Songs.
An Solidarität mangelt es der Ende 2013 gegründeten Initiative nicht. Die Gruppe von rund 80 Bürgern hatte bereits im Mai 2014 rund 1400 Unterschriften gegen die Erweiterung des Mastbetriebs von rund 1000 auf 2986 Tiere im Simonsberger Ortsteil Finkhaushallig zusammenbekommen.