Montag, 02 November 2015 00:00

„Eine Agrarwende ist dringend notwendig“

geschrieben von

Simonsberg/Husum
Auf Einladung der Simonsberger Bürgerinitiative „Gute Luft für Finkhaus“ referierte Dr. Anita Schwaier aus Brandenburg/Uckermark zum Thema „Pflanzenschutzmittel – die unterschätzte Gefahr“ in der Gaststätte Kielsburg in Husum. Dr. Schwaier war in ihrer beruflichen Laufbahn tätig als Zoologin, Toxikologin und Strahlenbiologin. Die Referentin kritisierte die Toleranz des Gesetzgebers zum Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft. Definiert sei lediglich der Gebrauch durch den Menschen, die Umweltauswirkungen dieser Substanzen blieben unberücksichtigt.