Montag, 13 Januar 2014 00:00

Maststall bringt Bürger auf die Straße. Rund 60 Erwachsene und Kinder protestierten gegen die Erweiterung der Schweinemast-Anlage in Finkhaushallig

geschrieben von
Simonsberg
„Gute Luft für Finkhaus“ – unter diesem Motto protestiert die gleichnamige Bürgerinitiative gegen das Vorhaben eines Simonsberger Landwirts, seinen im Ortsteil Finkhaushallig gelegenen Betrieb auf 2986 Mastschweine zu vergrößern. Am Sonnabend hatten sich rund 60 Demonstranten in der Wohnsiedlung Rieke Reech versammelt, die 500 Meter östlich von dem Bauernhof liegt, um ihre Position deutlich zu machen.