Männerboßelverein Simonsberg

von 1889

 

 

Unterverbandsfest in Simonsberg am 19.03.11

Um 12:00 Uhr begrüßte der neue Unterverbandsvorsitzende Peter Mommsen die 4 Vereine aus dem Unterverband Norden auf dem Gemeindeplatz in Simonsberg

96 Boßler der Vereine Simonsberg, Mildeburg, Friesentreue und Rödemis gingen an den Start.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden sehr gute Gruppen- und Einzelleistungen erzielt.

Die feierliche Siegerehrung fand am Abend in Kirchspielskrug Simonsberg bei Hans Jürgen und Dörte Peters statt. Es wurde von allen Vereinen und vielen Gästen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Folgende Ergebnisse wurden erreicht:

A-Gruppe

Platzierung

Verein

Ergebnis in m

Fehlwürfe

1.

BV Liekut Röms

1098,5

1

2.

BV Friesentreue

1071,5

0

3.

BV Mildeburg

838,0

3

4.

BV Simonsberg

785,5

5
 


von links nach rechts: Marten Greve, Lars Hinrichsen, Arndt Dau, Siggi Noack und 2.ter Bürgermeister Hans Jürgen Peters
es fehlen: Broder Diedrichsen und Malte Hansen

 

B-Gruppe

Platzierung

Verein

Ergebnis in m

Fehlwürfe

1.

BV Simonsberg

1005,0

0

2.

BV Liek ut Röms

654,5

5

3.

BV Friesentreue

581,0

6

4.

BV Mildeburg

557,0

7

 

C-Gruppe

Platzierung

Verein

Ergebnis in m

Fehlwürfe

1.

BV Simonsberg 3

613,5

3

2.

BV Liek ut Röms

613,0

4

3.

BV Simonsberg 1

563,5

6

4.

BV Friesentreue 1

537,5

6

5.

BV Mildeburg

535,5

5

6.

BV Friesentreue 2

481,5

6

7.

BV Simonsberg 2

375,0

10

 

Einzelplatzierungen:
Unterverbandsjuniorenmeister
15-16 Jahre

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Lasse Wittern

Mildeburg

116,0

 

Unterverbandsjugendmeister
17-18 Jahre

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Lennard Feddersen

Simonsberg

193,5

2

Luke Thiessen

Simonsberg

171,0

3

Jan Momme Rieckenberg

Simonsberg

130,5


von links nach rechts: 2.ter Jugendwart Claus Jes Peters, Lennard Feddersen und 2.ter UV Vorsitzender Jan Nebbe

 

Unterverbandsmeister

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Marten Greve

Rödemis

231,5

2

Siggi Noack

Rödemis

221,5

3

Hauke Müller

Friesentreue

211,5


von links nach rechts: Hauke Möller, Siggi Noack, Marten Greve und 2.ter UV Vorsitzender Jan Nebbe

 

Einzelsieger Preisboßeln:
19-29 Jahre

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Marten Greve

Rödemis

231,5

2

Lars Hinrichsen

Rödemis

183,0

3

Ove Schmidt

Simonsberg

180,0

 

30-39 Jahre

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Renald Buss

Friesentreue

180,0

2

Marco Ketelsen

Friesentreue

177,0

3

Jan Nebbe

Simonsberg

176,5

 

40-49 Jahre

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Siggi Noack

Rödemis

221,5

2

Hauke Müller

Friesentreue

211,5

3

Broder Diedrichsen

Rödemis

187,5

 

50-59 Jahre

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Hartmut Holste

Mildeburg

157,0

2

Bernd Clausen

Friesentreue

151,5

 

 
60-69 Jahre

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Horst Schülke

Rödemis

129,5

2

Bernd Ziesemer

Rödemis

101,5
 
70-79 Jahre
 

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Peter Martens

Rödemis

94,0
 
Einzelsieger Konkurrenzboßeln:
 
 
 
15-16 Jahre
 

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Malte Thomsen

Friesentreue

175,0

2

Thore Christiansen

Friesentreue

145,0

3

Frithjof Hartwig

Mildeburg

136,5
 
17-18 Jahre
 

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Irk Stolzenberg

Simonsberg

193,0
 
19-29 Jahre
 

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Marten Greve

Rödemis

217,5

2

Christian Herpel

Simonsberg

207,0

3

Lars Hinrichsen

Rödemis

180,0
 
30-39 Jahre
 

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Jan Nebbe

Simonsberg

186,0

2

Marco Ketelsen

Friesentreue

176,0

3

Gerrit Müller

Friesentreue

160,0
 
40-49 Jahre
 

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Hauke Müller

Friesentreue

213,5

2

Broder Diedrichsen

Rödemis

204,5

3

Arndt Dau

Rödemis

179,5
 
50-59 Jahre
 

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Harald Raab

Mildeburg

162,5
 
70-79 Jahre
 

Platzierung

Name

Verein

Gesamt

1

Peter Martens

Rödemis

95,0
 
 
Wintervergnügen in Simonsberg

Ausrichter des jährlichen Wintervergnügens waren die Manns und Fruuns – Boßelvereine.

Bei einem gut gefüllten Saal konnten durch die Vorsitzenden Jan Nebbe und Gundel Schmidt viele Ehrengäste und Abordnungen begrüßt werden.

Dem Männerboßelverein wurde an diesem Abend von den Vereinen aus Mildeburg, Heverbund, Tönning und Friesentreue jeweils eine „goldene Boßel“ (3 Feldkampfsiege in Folge) überreicht. Besonders zu erwähnen ist der Gewinn der goldenen Kugel gegen Tönning, denn es war die Erste gegen diesen Verein.
 
von links nach rechts: 1.ter Vorsitzender Jan Nebbe bei der Entgegennahme der goldenen Kugel von Udo Ketels ,Mildeburg und Dieter Gerdsen, Friesentreue
 
Für langjährige Vereinstreue wurden folgende Boßelbrüder mit einer Anstecknadel ausgezeichnet:

10 Jahre: Herwig Bahnsen und Pay Asmussen

25 Jahre: Dirk Bahnsen und für

40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden ausgezeichnet:
 
beginnend 2. ter von links: Erwin Kröger, Bernd Lorenzen, August Röhe, Klaus Jes Peters, Heinrich Martens

Es wurde ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

 
 
Go to top